Konfektionierung von Schläuchen

Konfektionierung

G+L konfektioniert Ihre Schläuche aus Gummi oder Kunststoff. Ob für die Erstausrüstung im Maschinen- oder Fahrzeugbau (OEM), das Handwerk, die Industrie oder den Handel - wir schaffen eine auf Ihre Erfordernisse angepasste Systemlösung.

Beratung und Konfektionierung:

Die Konfektionierung erfolgt bei uns unter Einhaltung strengster Vorgaben, die bei der Herstellung von kompletten Schlauchleitungen gemäß der europäischen Druckgeräterichtlinie 97/23/EG (DGRL) gelten.

 

Ein sicherer Betrieb der Schlauchleitung ist nur möglich, wenn bei der Auswahl die zutreffenden Einsatzbedingungen berücksichtigt werden. Dazu gehören die Beständigkeit gegen durchgeleitete Medien, Betriebsdruck, Betriebstemperatur, Einbausituation, Biege-/ Biegewechselhäufigkeit, Dauer und Häufigkeit des Einsatzes, Umgebungsbedingungen und mechanische Beanspruchung.

 

Unser geschultes Fachpersonal steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und berät Sie gerne umfassend bei der Auswahl einer maßgeschneiderten Lösung für Ihren individuellen Einsatzzweck. Unsere Mitarbeiter in der Schlauchtechnik sind "Befähigte Personen nach Betriebssicherheitsverordnung für Druckbehälter und Rohrleitungen bzw. TRBS 1203", zertifiziert durch die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie, kurz BG RCI (ehemals BG Chemie) und sind zudem "Geprüfte Fachberater für Schlauch- und Armaturentechnik".

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Schlauchkonfektionierung / Schlaucheinband mittels Schlauchverpressung bis Nennweite 250 mm, mit Schlauchschellen, Klemmschalen und allen handelsüblichen Schlauchkupplungssystemen: z.B. Storz, Perrot, Bauer, Anfor, Flansch, Kamlok, Geka
  • Einband von Mehrlagenfolienschläuchen/Folienwickelschläuche (Composite hoses) bis 250 mm
  • Konfektionierung von Schlauchpaketen
  • Konfektionierung von beheizbaren Schlauchleitungen
  • Umfassende telefonische und/oder persönliche Schlauchberatung
  • Management von Schlauchleitungen
  • Schlauchprüfungen gemäß Druckgeräterichtlinie (DGRL 97/23/EG) und Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) gemäß T002
  • Schlauchkennzeichnungen
  • Schlauchreparaturen
  • Mobiler Prüfservice für Schlauchleitungen
  • Dauerhafte Sicherheit durch Wartungsverträge
  • Schlauchrecycling
  • Schlauchauf- und -abwickelvorrichtungen